Visual

AKTUELLE NACHRICHTEN

Was geschah mit der Antimaterie? - mehr

Intelligente, Energieeffiziente Stromnetze der Zukunft - mehr

Das Klima besser verstehen und vorhersagen - mehr

Bakterien in Bewegung bringen - mehr

Human Brain Project: Call for Expression of Interest - Systems and Cognitive Neuroscience - mehr

Intensivkurs „Neuroanatomie und Funktion“  - mehr

JARA|FAME
Was geschah mit der Antimaterie?
Aus Materie und Antimaterie formte sich mit einem großen Knall das Universum. So oder so ähnlich könnte unsere heutige Existenz vor etwa 14 Milliarden Jahren ihren Anfang genommen haben. Einige Aspekte des sogenannten Urknalls sind jedoch bis heute ungeklärt. Genau diesen Fragen stellt sich Prof. Hans Ströher von JARA-FAME.
JARA|BRAIN
Startschuss für das APIC-Forschungsprojekt
Am 12. Mai 2015 gab der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB zusammen mit Repräsentanten der Hirnforschungsallianz JARA-BRAIN in der LVR-Klinik in Düren den offiziellen Startschuss zum Forschungsprojekt „APIC – Antipsychotika induzierte strukturelle und funktionelle Gehirnveränderungen“.
JARA|SOFT
Sechste JARA-Sektion startet mit großartigem Auftakt
Am 13. Mai 2015 wurde die Gründung der neuen Sektion JARA-SOFT (Soft Matter Science) mit einem Festakt gefeiert. JARA-SOFT widmet sich der multidisziplinaren Erforschung der Weichen Materie. Weiche Materie umfasst sowohl synthetische und biologische...

JARA Nachwuchspreise


Im Rahmen der Jülich Aachen Research Allianz (JARA) möchten das Forschungszentrum Jülich und die RWTH Aachen gemeinsam den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs fördern. Hierzu vergibt das Forschungszentrum Jülich im Rahmen der JARA die Nachwuchspreise JARA Excellent Junior und Best Master.


mehr

Human Brain Project
JARA am europäischen Megaprojekt zur Simulation des menschlichen Gehirns beteiligt.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.