Kompetenzen bündeln – Zukunft gestalten
In der Jülich Aachen Research Alliance (JARA) bündeln die RWTH Aachen University und das Forschungszentrum Jülich ihre exzellenten Kompetenzen in fünf Forschungssektionen, einem JARA-Center sowie vier JARA-Instituten. Gemeinsam können Forschungsmöglichkeiten erschlossen und Projekte verwirklicht werden, die den Partnern alleine verwehrt blieben. Immer im Blick sind dabei die großen Herausforderungen der Gesellschaft.

JARA | ENERGY

Professor Antonello Monti gilt als Pionier bei der Entwicklung von Echtzeitsimulationen und sogenannter Hardware in the Loop für die Digitalisierung der Energiesysteme. Nun wird der Direktor von JARA-ENERGY mit dem Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet.

Mehr erfahren
JARA | CSD

Zur Ehrung seiner Beiträge auf dem Gebiet der Informatik, wurde JARA-CSD Mitglied Prof. Joost-Pieter Katoen als ordentliches Mitglied in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen. Prof. Katoen gehört nun der Klasse für Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an.

Mehr erfahren
JARA

Drei starke Partner haben sich 1983 in der Umbrella-Kooperation zusammengeschlossen. Die Kooperation zwischen dem Israel Institute of Technology – Technion, der RWTH Aachen und dem Forschungszentrum Jülich trägt seither viele Früchte. Im Rahmen des diesjährigen Umbrella-Symposiums stellten Wissenschaftler:innen der drei Partner ihre Forschung und Arbeit in den Bereich Biowissenschaften und Ingenieurwesen vor.

Mehr erfahren