Termine

Vom 19. bis 21. Juni 2023 findet die zweite interdisziplinäre Summer School der Nachhaltigkeitsinitiative der 16 Universitäten Nordrhein-Westfalens Humboldtⁿ statt, die vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird. An der RWTH Aachen University werden die Teilnehmenden/Post-Docs das Thema 'Innovationssystem Wasserstoff' vertiefen.  Das Forschungszentrum Jülich ist im Rahmen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA)  beteiligt und bringt die Perspektive einer außeruniversitären Forschungseinrichtung ein.

Mehr erfahren

Kontakt: Jens Henrik Göbbert

Der Kurs findet als Online-Veranstaltung statt. Der Link zur Online-Plattform wird nur den registrierten Teilnehmer:innen bekannt gegeben.

Anmeldung: bis 1. December 2022 hier

Dieser Trainingskurs wird die interaktive Analyse für ML/KI-Anwendungen im Forschungsbereich der Verbrennungstheorie hervorheben. Das Programm wird sich auf Strömungsmechanik, Grundlagen und aktuelle Herausforderungen in der Verbrennung sowie auf den Einsatz von Machine Learning (ML) und Hochleistungsrechnen (HPC) konzentrieren, um Simulationen turbulent reagierender Strömungen anzugehen.

Mehr erfahren

Experten des FZJ und der RWTH diskutieren das Potenzial des Quantencomputings für das Computational Engineering. Wann wird die Qubit-Technologie für die moderne Simulationswissenschaft bereit sein? Welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen? Welcher Gewinn ist zu erwarten und welche Aufgaben werden besonders profitieren? Wird Quantencomputing die nächste Generation von HPC-Simulationen bestimmen?
Die Podiumsdiskussion bietet eine Plattform für den Austausch und zielt darauf ab, künftige Kooperationsmöglichkeiten zwischen beiden Gemeinschaften zu ermitteln.

Mehr erfahren