Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr, Ihnen den August-Newsletter des Jahres 2023 übersenden zu dürfen.
In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über die neue Vorstandsvorsitzende des JARA-Partners Forschungszentrum Jülich. Darüber hinaus erhalten Sie interessante Neuigkeiten aus der Forschung.

Viel Vergnügen beim Lesen
Ihr JARA-Team


JARA-News 08/2023 vom 31.08.2023

JARA

Astrid Lambrecht neue Vorstandsvorsitzende des Forschungszentrums Jülich
Prof. Astrid Lambrecht (56) leitet seit dem heutigen Dienstag, 1. August 2023, die Geschicke des JARA-Partners Forschungszentrum Jülich. Sie wurde für fünf Jahre bestellt und folgt auf Prof. Wolfgang Marquardt, der das Zentrum seit 2014 neun Jahre führte. Lambrecht ist bereits seit 2021 Mitglied des Jülicher Vorstands. Mehr
Bild: © Forschungszentrum Jülich

JARA

Startschuss für ein starkes Kompetenz-Netzwerk - ENTRANCE
Anfang August fiel der Startschuss für das Projekt Expertise & Transfer Network on China & Europe, kurz ENTRANCE. Rund 50 Gäste aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus Hessen, Hamburg, Bayern und Brandenburg kamen zu diesem Anlass im SuperC der RWTH Aachen zusammen. Mehr

JARA > ENERGY

Wasserstoff: „Es geht darum, dass wir in Deutschland unsere Technologieführerschaft festigen und weiter ausbauen“
Die Bundesregierung hat in dieser Woche die Fortschreibung der Nationalen Wasserstoffstrategie veröffentlicht. Die überarbeitete Version der ursprünglich 2020 verabschiedeten Strategie sieht ein erhöhtes Tempo beim Aufbau der deutschen Wasserstoffproduktion vor. Grüner Wasserstoff steht dabei im Mittelpunkt. Mit der Fortschreibung sind übergangsweise aber auch andere Wasserstoff-Varianten denkbar. Prof.  Peter Wasserscheid (JARA-ENERGY), der Gründungsdirektor des Instituts für nachhaltige Wasserstoffwirtschaft (INW) am Forschungszentrum Jülich, bewertet die Neuerungen in der Nationalen Wasserstoffstrategie positiv. Mehr

JARA > ENERGY

PHILEAS: HALO startet in Anchorage zu weiteren Messflügen
Im Projekt PHILEAS (Probing High Latitude Export of Air from the Asian Summer Monsoon) werden unter der Leitung des Forschungszentrums Jülich und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz seit dem 6. August 2023 Messflüge mit dem Höhenforschungsflugzeug HALO durchgeführt. Damit wollen die beteiligten Wissenschaftler:innen bis Anfang Oktober den Einfluss des asiatischen Sommermonsuns auf das globale Klima untersuchen. Maßgeblich beteiligt an den Messflügen ist das Institut von JARA-ENERGY Mitglied Prof. Marting Riese. Mehr
Bild: © Forschungszentrum Jülich/ Martin Riese

JARA > ENERGY

Fossile Heizanlagen und ihr Einfluss auf die Klimaziele
Seit dem Frühjahr 2023 wird das Gebäudeenergiegesetz, kurz GEG, diskutiert. Eine überarbeitete Version soll nun im September verabschiedet werden. Ein Webtool von Jülicher Forschenden zeigt jetzt, wie sich mögliche Gesetzesvorgaben auf die Zahl der fossilen Heizungssysteme in Deutschland und im Zeitverlauf auf den Klimaschutz auswirken. Maßgeblich an der Analyse beteiligt, ist das Institut von JARA-ENERGY Mitglied Prof. Detlef Stolten. Mehr

JARA > FIT

Wissenschaft(ler) mit Vergnügen
Er liebt Elektrobeats genauso wie Elektrochemie: Rainer Waser passt in keine Schublade. Der Direktor eines Peter Grünberg Instituts am Forschungszentrum Jülich und Professor an der RWTH Aachen sowie Mitglied in JARA-FIT ist Visionär und Tüftler zugleich – jemand, der über Grenzen einzelner Fächer hinausblickt, der mitreißt, ansteckt und seine Energie nicht nur in die Forschung steckt. Freude und Spaß dürfen bei dem 67-Jährigen nicht zu kurz kommen. Mehr

JARA > CSD

Jülich Biotech Day 2023
Am 10. November findet der Jülicher Biotech-Tag 2023 statt. Zu diesem Anlass werden Expert.innen aus Wissenschaft und Industrie aktuelle Höhepunkte und Trends in dem aufregenden Forschungs- und Entwicklungsgebiet der weißen Biotechnologie präsentieren. Organisator der Veranstaltung ist JARA-CSD Mitglied Prof. Wolfgang Wiechert. Mehr

JARA > CSD

Jülich Summer Academy (JSA) Closing Lecture
Die erste Jülicher Sommerakademie endet mit einem "JSA Herbsttreffen" am 26. September 2023 auf dem Campus von 15:30 bis 19:00 Uhr. Alle Teilnehmer, Organisatoren und Interessierte sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Sprecher ist Prof. Katoen, Mitglied in JARA-CSD. Mehr

JARA > Networks

JARA auf Facebook
Die Jülich Aachen Research Alliance ist auch bei Facebook. Hier versorgen wir Sie regelmäßig mit den neuesten Nachrichten rund um unsere wissenschaftliche Arbeit. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserer Arbeit. Mehr


Jülich Aachen Research Alliance
UE-B Forschungszentrum Jülich
52428 Jülich
Telefon: +49 2461 61-1815
Telefax: +49 2461 61-1816

E-Mail: info@jara.org
Internet: www.jara.org

Redaktion: Sabine Clemens, s.clemens@jara.org
Der JARA-Newsletter erscheint regelmäßig und kann formlos unter https://lists.fz-juelich.de/mailman/listinfo/jara abonniert
oder abbestellt werden.
Haben Sie Themen oder Wünsche für den Newsletter?
Wir freuen uns über Ihre Beiträge. Sie erreichen uns
telefonisch oder per E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten.


Sollte der Newsletter in Ihrem Mail-Programm nicht korrekt dargestellt werden klicken Sie bitte hier.