Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr, Ihnen den August-Newsletter der Jülich Aachen Research Alliance übersenden zu dürfen.
In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem mehr über die zweite Phase des Projektes iNEW. Darüber hinaus haben wir Ihnen zahlreiche interessante Veranstaltungstipps zusammengestellt.

Bleiben Sie gesund und viel Vergnügen beim Lesen
Ihr JARA-Team


JARA-News 08/2021 vom 31.08.2021

JARA > ENERGY

iNEW startet in die zweite Projektphase
Nach erfolgreichem Start im Herbst 2019, geht das Projekt „Inkubator Nachhaltige Elektrochemische Wertschöpfungsketten“ (iNEW) nun in die zweite Phase. Ziel des Projektes ist es, die industrielle Nutzung des Treibhausgases Kohlendioxid zu realisieren. Wissenschaftlicher „Kopf“ von iNEW ist JARA-ENERGY Mitglied Prof. Rüdiger A. Eichel. Mehr
Bild: © Forschungszentrum Jülich / Ralf-Uwe Limbach

JARA > FIT

Schärferes „Sehen“ für Kameras und Smartphones
Fotoaufnahmen sollen vor allem gestochen scharf sein, Wettereinflüsse wie Regen oder Nebel beeinträchtigen die Schärfe jedoch sehr stark. Ein Team von Forschern aus Jülich und Partnern in Italien und Deutschland hat nun einen günstigen Infrarot-Detektor entwickelt, der in bestehende Kamerachips und Smartphones integriert werden kann. Auch das „Sehen“ von automon fahrenden Autos kann durch den Detektor verbessert werden. Maßgeblich an den Untersuchungen beteiligt ist JARA-FIT Wissenschaftler Prof. Detlev Grützmacher. Mehr

JARA > Tipp

Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum der RWTH Aachen
Anlässlich des Jubiläums der RWTH Aachen eröffnet am 30. Oktober eine Ausstellung im Centre Charlemagne, in der die Geschichte der Universität erzählt wird. Bereits seit 150 Jahren besteht der JARA-Partner RWTH. Ursprünglich war die Ausstellung im Jubiläumsjahr 2020 geplant, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Mehr

JARA > BRAIN

JARA-BRAIN Wissenschaftlerin Prof. Svenja Caspers zum Mitglied der Leopoldina gewählt
Das Präsidium der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften hat Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Svenja Caspers (JARA-BRAIN) zum Mitglied der Leopoldina gewählt. Prof. Caspers wird der Klasse III Medizin mit der Fachsektion "Anatomie und Anthropologie" zugeordnet. Mehr

JARA > BRAIN

Symposium „Psychiatrie interdisziplinär“ in Aachen
Nach einjähriger, Corona bedingter Pause, findet in diesem Jahr das State of the Art Symposium „Psychiatrie interdisziplinär“ wieder in Aachen statt. Unter der Schirmherrschaft von JARA-BRAIN Wissenschaftlerin Prof. Irene Neuner liegt der Fokus dieses Mal auf den Facetten psycho-biologischer Interaktionen und neuen Therapieansätzen. Mehr

JARA > CSD

KI ganz kompakt
Am 02. September geben Forschende aus verschiedenen Disziplinen in kurzweiligen Vorträgen Einblicke in aktuelle Forschungsfragen im Bereich KI - Künstliche Intelligenz. Gleich sieben der Vortragenden sind dabei Wissenschaftler*innen des JARA Center for Simulation and Data Science (JARA-CSD). Mehr
Bild: © Pixabay/Seanbatty

JARA > ENERGY

Innovationsmanagement – Von der Forschung zum Produkt
Die Region des Rheinischen Reviers befindet sich inmitten eines tiefgreifenden Strukturwandels. Dieser Wandel bringt neben Risiken zugleich auch Chancen und Möglichkeiten für neue Innovationen. Das Thema „Innovationen in der Forschung“ wird am 02. September in der 6. VERANSTALTUNG DER DIALOGREIHE „FORSCHEN:GESELLSCHAFT:ZUKUNFT“ thematisiert. Mehr

JARA > Tipp

Helmholtz Data Science Career Day
Am  22. September findet der „Helmholtz Data Science Career Day“ statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Datenwissenschaftler*innen und informiert über die zahlreichen Karrieremöglichkeiten in der Wissenschaft. Darüber hinaus stehen auch das Netzwerken, der Austausch zwischen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und der aktuelle Stand der Forschung im Fokus. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung stehen online zur Verfügung. Mehr

JARA > Tipp

Was haben Photovoltaikanlagen mit Nanowissenschaften zu tun?
In seinem Vortrag „Bessere Solarzellen dank durchsichtiger Nanoschichten“ berichtet der Materialwissenschaftler Dr. Kaining Ding über den aktuellen Stand der Forschung im Bereich der Photovoltaik. Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Fragen an den jungen Wissenschaftler zu stellen. Mehr

JARA > Networks

JARA auf Facebook
Die Jülich Aachen Research Alliance ist auch bei Facebook. Hier versorgen wir Sie regelmäßig mit den neuesten Nachrichten rund um unsere wissenschaftliche Arbeit. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserer Arbeit. Mehr


Jülich Aachen Research Alliance
UE-B Forschungszentrum Jülich
52428 Jülich
Telefon: +49 2461 61-1815
Telefax: +49 2461 61-1816

E-Mail: info@jara.org
Internet: www.jara.org

Redaktion: Sabine Clemens, s.clemens@jara.org
Der JARA-Newsletter erscheint regelmäßig und kann formlos unter https://lists.fz-juelich.de/mailman/listinfo/jara abonniert
oder abbestellt werden.
Haben Sie Themen oder Wünsche für den Newsletter?
Wir freuen uns über Ihre Beiträge. Sie erreichen uns
telefonisch oder per E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten.


Sollte der Newsletter in Ihrem Mail-Programm nicht korrekt dargestellt werden klicken Sie bitte hier.