Gesellschaft Deutscher Chemiker zu Gast in Aachen


Veranstaltungsort: Eurogress Aachen, Monheimsallee 48, 52062 Aachen

Bereits zum siebten Mal findet das Wissenschaftsforum Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) statt. Alle zwei Jahre lädt die GDCh ihre Mitglieder und Interessierte zu dem mehrtägigen Kongress ein, der durch eine Fachausstellung, eine Jobbörse und eine Postersession begleitet wird.

Unter dem Titel „Chemie – das gemeinsame Element“ treffen sich die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Lehre und Politik in diesem Jahr in Aachen. In parallelen Sessions sprechen hochkarätige Sprecher zu ihrem Publikum. Dabei steht jeder der drei Veranstaltungstage unter einem eigenen Oberthema: Faszination Chemie, Molecular Design und Ressourcen- und Nachhaltigkeitsfragen in der Chemie. Mehrere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der JARA-Sektionen ENERGY, FIT und SOFT beteiligen sich an den unterschiedlichen Sessions mit interessanten Vorträgen.

Abgerundet wird das Wissenschaftsforum Chemie auch in diesem Jahr durch das Satellitensymposium „Experiment Zukunft – Werte denken in der Chemie“. Das Symposium dient dazu gesellschaftliche Themen, die stark durch Chemie beeinflusst werden, zu diskutieren.

Die Abschlusssession der diesjährigen Veranstaltung wird durch Prof. Martin Möller, Mitglied von JARA-SOFT, gehalten. Titel seines Vortrags ist: „Can Material Perform as an Engine?“

Weitere Informationen stehen auf der Website der GDCh zur Verfügung.


Zurück

Weitere Termine

Alle Termine anzeigen
6. Internationaler Motorenkongress
Umbrella Winter School
JARA-Tag 2018
ADeKo Konferenz in Aachen
MINT-Schüleruni
Nobelpreisträgertreffen