JARA-FORUM 05 - Karrierewege made by JARA


Veranstaltungsort: Landesvertretung NRW beim Bund, Hiroshimastraße 12-16 10785 Berlin (Tiergarten)

Unter dem Titel „Karrierewege made by JARA – Chancen in Hirnforschung und Information“ möchten wir Ihnen Karrierewege in der Wissenschaft und neue Forschungserkenntnisse aus den Neurowissenschaften und der Information vorstellen. Das menschliche Gehirn zu verstehen und vor allem Erkrankungen, die hier verortet sind, schneller zu diagnostizieren und zu therapieren, ist der Anspruch von JARA-BRAIN. Der Fokus von JARA-FIT (Fundamentals of Future Information Technology) liegt auf der Entwicklung der Informationstechnologie von morgen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Quanteninformation und der Vision, einen Quantencomputer zu bauen.

Dienstag 18. Oktober 2016 – 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30h)
Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12-16
10785 Berlin (Tiergarten)

Anmeldung:
jara@vf-holtzbrinck.de
Telefon +49 (0) 30 - 27 87 18 17

Das Programm des JARA-Forums Zukunftsperspektiven am 18. Oktober 2016:

Begrüßung durch den Moderator Ralf Krauter, Wissenschaftsjournalist beim Deutschlandfunk

Eröffnung
Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung

Begrüßungstalk: Karriere und Forschung bei den JARA-Partnern
Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen
Prof. Dr.-Ing. Harald Bolt, Mitglied des Vorstandes Forschungszentrum Jülich
apl. Prof. Dr. rer. nat. Doris Klee, Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs, RWTH Aachen

Science Slam:
Dipl.-Biol. Patrick Schelenz „JARA-BRAIN – Neue Chancen der Hirnforschung für Kranke und Gesunde“

JARA-BRAIN: Karriere und Forschung in den Neurowissenschaften
Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Svenja Caspers (JARA-BRAIN), Institut für Neurowissenschaften und Medizin, Forschungszentrum Jülich
Prof. Dr. med. Irene Neuner (JARA-BRAIN), Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Uniklinik RWTH Aachen und Institut für Neurowissenschaften und Medizin, Forschungszentrum Jülich
Prof. Dr. med. Thomas Nickl-Jockschat (JARA-BRAIN), Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Uniklinik RWTH Aachen.

Science Slam:
Dipl.-Phys. Tim Botzem „Was ist Quanteninformation?“

JARA-FIT: Karriere und Forschung für die Quanteninformation
Prof. Dr. rer. nat. Hendrik Bluhm (JARA-FIT), Lehrstuhl für Experimentalphysik und II. Physikalisches Institut, RWTH Aachen und JARA-Institut für Quantum Information (QI)
Dr. Lars Schreiber (JARA-FIT), Lehrstuhl für Experimentalphysik und II. Physikalisches Institut, Quantum Technology Group, RWTH Aachen
Prof. Dr. Maarten Rolf Wegewijs (JARA-FIT), Peter Grünberg Institut, Forschungszentrum Jülich

Ausblick
Ralf Krauter

Im Anschluss sind Sie herzlich zum Empfang mit einer Posterausstellung eingeladen.
Die Inhalte der gesamten Veranstaltung werden von einem Live-Graphic-Recorder visuell dargestellt.


Zurück

Weitere Termine

Alle Termine anzeigen
6. Internationaler Motorenkongress
Umbrella Winter School
JARA-Tag 2018
ADeKo Konferenz in Aachen
MINT-Schüleruni
Nobelpreisträgertreffen