Aktuelles

JARA | CSD

Die erste Jülicher Sommerakademie endet mit einem "JSA Herbsttreffen" am 26. September 2023 auf dem Campus von 15:30 bis 19:00 Uhr. Alle Teilnehmer, Organisatoren und Interessierte sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Sprecher ist Prof. Katoen, Mitglied in JARA-CSD.

Mehr erfahren
JARA | CSD

Am 10. November findet der Jülicher Biotech-Tag 2023 statt. Zu diesem Anlass werden Expert.innen aus Wissenschaft und Industrie aktuelle Höhepunkte und Trends in dem aufregenden Forschungs- und Entwicklungsgebiet der weißen Biotechnologie präsentieren. Organisator der Veranstaltung ist JARA-CSD Mitglied Prof. Wolfgang Wiechert.

Mehr erfahren
JARA | ENERGY

Seit dem Frühjahr 2023 wird das Gebäudeenergiegesetz, kurz GEG, diskutiert. Eine überarbeitete Version soll nun im September verabschiedet werden. Ein Webtool von Jülicher Forschenden zeigt jetzt, wie sich mögliche Gesetzesvorgaben auf die Zahl der fossilen Heizungssysteme in Deutschland und im Zeitverlauf auf den Klimaschutz auswirken. Maßgeblich an der Analyse beteiligt, ist das Institut von JARA-ENERGY Mitglied Prof. Detlef Stolten.

Mehr erfahren
JARA | ENERGY

Im Projekt PHILEAS (Probing High Latitude Export of Air from the Asian Summer Monsoon) werden unter der Leitung des Forschungszentrums Jülich und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz seit dem 6. August 2023 Messflüge mit dem Höhenforschungsflugzeug HALO durchgeführt. Damit wollen die beteiligten Wissenschaftler:innen bis Anfang Oktober den Einfluss des asiatischen Sommermonsuns auf das globale Klima untersuchen. Maßgeblich beteiligt an den Messflügen ist das Institut von JARA-ENERGY Mitglied Prof. Marting Riese.

Mehr erfahren
JARA | FIT

Er liebt Elektrobeats genauso wie Elektrochemie: Rainer Waser passt in keine Schublade. Der Direktor eines Peter Grünberg Instituts am Forschungszentrum Jülich und Professor an der RWTH Aachen sowie Mitglied in JARA-FIT ist Visionär und Tüftler zugleich – jemand, der über Grenzen einzelner Fächer hinausblickt, der mitreißt, ansteckt und seine Energie nicht nur in die Forschung steckt. Freude und Spaß dürfen bei dem 67-Jährigen nicht zu kurz kommen.

Mehr erfahren