JARA – Jülich Aachen Research Alliance

Kompetenzen bündeln – Zukunft gestalten
In der Jülich Aachen Research Alliance (JARA) bündeln die RWTH Aachen University und das Forschungszentrum Jülich ihre exzellenten Kompetenzen in sechs Forschungssektionen.

Gemeinsam können Forschungsmöglichkeiten erschlossen und Projekte verwirklicht werden, die den Partnern alleine verwehrt blieben. Immer im Blick sind dabei die großen Herausforderungen der Gesellschaft.

Ein Forscherteam untersuchte in einer Studie den Stand der Forschung auf dem Gebiet der Werkstoffbearbeitung mit Hilfe elektrischer und magnetischer Felder. Die Studie, an der neben sechs weiteren Universitäten und Forschungseinrichtungen, auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich beteiligt waren, wurde jüngst in der Fachzeitschrift Materials Today veröffentlicht.

Mehr erfahren
JARA | HPC

POP2 führt die Aktivitäten aus dem POP Centre of Excellence fort und erweitert diese. Aus dem POP Projekt entstanden mehr als 120 Assessment Services für Kunden aus Forschung, Lehre und der Industrie.  Sowohl die RWTH Aachen als auch das Forschungszentrum Jülich sind Partner im POP2 Projekt, zusammen mit der JARA-HPC Cross-Sectional Group Parallel Efficiency.

Mehr erfahren
JARA | BRAIN

Der Mensch hat in seiner Geschichte viele Stadien durchlaufen, bis er das komplexe Lebewesen wurde, das er ist. Dies wissen wir spätestens seit Darwins Evolutionstheorie. Dass jedoch einige heutige Lebewesen, die normalerweise nicht in einem engen Verwandtschaftsverhältnis zum Menschen gesehen werden, Eigenschaften mit uns teilen, erstaunt immer wieder. So hat ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Israel Institute of Technology (Technion) und der RWTH Aachen University jüngst herausgefunden, dass die Wahrnehmung von Schleiereulen gewisse Ähnlichkeiten mit der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung von Primaten hat. Prof. Hermann Wagner, Mitglied von JARA-BRAIN und Leiter des Lehrstuhls und Instituts für Biologie II (Zoologie) an der RWTH Aachen, war maßgeblich an der Studie beteiligt.

Mehr erfahren
JARA

Einmal im Jahr ehrt die RWTH Aachen University Führungskräfte und Teams für familiengerechte Personalführung. Für den Preis „FAMOS für Familie“ können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Aachener Hochschule Vorschläge einreichen. Maßgabe ist, dass sich die Ausgewählten durch ein hohes Maß an Familienfreundlichkeit auszeichnen und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf an der RWTH fördern. Auch in diesem Jahr sind unter den Preisträgern wiederJARA-Mitglieder.

Mehr erfahren