JARA – Jülich Aachen Research Alliance

Kompetenzen bündeln – Zukunft gestalten
In der Jülich Aachen Research Alliance (JARA) bündeln die RWTH Aachen University und das Forschungszentrum Jülich ihre exzellenten Kompetenzen in sechs Forschungssektionen.

Gemeinsam können Forschungsmöglichkeiten erschlossen und Projekte verwirklicht werden, die den Partnern alleine verwehrt blieben. Immer im Blick sind dabei die großen Herausforderungen der Gesellschaft.

JARA | SOFT

Auch in diesem Jahr hat der Nominiertenausschuss des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises wieder herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgewählt, die am 13. März 2019 mit dem Leibniz-Preis geehrt werden sollen. Die Preisträger haben sich durch ihre ausgezeichnete Arbeit in ihrem jeweiligen Forschungsgebiet für den Preis qualifiziert. Aus 122 Nominierten wählte der Ausschuss zehn Preisträgerinnen und Preisträger aus, der mit 2,5 Millionen Euro dotiert ist. Einer der Leibniz-Preisträger 2019 ist Prof. Matthias Wessling, Mitglied in JARA-ENERGY und JARA-SOFT. Geehrt wird er für seine richtungsweisenden Forschungsarbeiten.

Mehr erfahren
JARA | ENERGY

Im Rahmen des Internationalen Graduiertenkollegs „Selektivität in der Chemo- und Biokatalyse (SeleCa)“ trafen sich im SuperC mehr als 100 Wissenschaftler zum gemeinsamen Symposium der RWTH Aachen und der Universität Osaka, um sich über fundamentale Aspekte der Katalyse sowohl aus chemischer als auch biologischer Sicht auszutauschen. Das Treffen bildete den abschließenden Höhepunkt der neunjährigen Zusammenarbeit zwischen den Forschern beider Universitäten. Einer der Koordinatoren des internationalen Projekts ist JARA-ENERGY Mitglied Prof. Jun Okuda.

Mehr erfahren

Professor Dr.-Ing. Hermann Ney, Inhaber des RWTH-Lehrstuhls Informatik 6 (Sprachverarbeitung und Mustererkennung) und Mitglied von JARA-HPC, wurde mit dem Google Focused Award für seine bahnbrechenden Arbeiten zur automatischen Spracherkennung ausgezeichnet. Der Preis ist mit einer Million US-Dollar dotiert. Mit dem Preisgeld werden weitere Forschungsarbeiten des Aachener Lehrstuhls finanziert.

Mehr erfahren
JARA

Die mehr als zehnjährige Erfolgsgeschichte der Jülich Aachen Research Alliance (JARA) wird durch einen heute unterzeichneten Kooperationsvertrag fortgeschrieben. Mit der Erneuerung des Vertrages bestätigen die beiden Partner RWTH Aachen University und Forschungszentrum Jülich einmal mehr ihre enge Zusammenarbeit.

Mehr erfahren