Eine wasserabweisende Membran mit Nano-Kanälen für eine hocheffiziente Energiespeicherung


Wissenschaftlern des Leibniz-Instituts für Interaktive Materialien (DWI), der Aachener Verfahrenstechnik, RWTH Aachen, und der Hanyang University in Seoul gelang eine wesentliche Verbesserung einer Schlüsselkomponente für die Entwicklung neuer Energiespeichersysteme. mehr

Der Proteinaggregation auf der Spur – ERC Grant für Dr. Wolfgang Hoyer

Dr. Wolfgang Hoyer hat allen Grund zur Freude. Unter Tausenden von hochkarätigen Anträgen gehört er, mit seiner Bewerbung und dem Projekt „BETACONTROL“, zu den auserwählten Gewinnern eines ERC Consolidator Grants. Der Grant ist mit rund zwei Millionen Euro dotiert und auf einen Zeitraum von fünf Jahren angelegt.

Mikropropeller und Mikropinzetten aus weichen Gelen

Das Team um den Polymerchemiker Prof. Dr. Martin Möller, Mitglied von JARA-SOFT, entwickelt Gel-Strukturen, die sich wie kleine Roboter selbstständig im Wasser bewegen können. Die dafür nötige Energie beziehen diese sogenannten ‚Mikroschwimmer‘ aus Lichtimpulsen.


Gründung der JARA-Institute


Am 1. April stand das SuperC der RWTH Aachen ganz im Zeichen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Vor rund 90 Zuhörern wurden die neuen JARA-Institute präsentiert, in denen Aachener und Jülicher Wissenschaftler zu drängenden Fragen unserer Zeit forschen werden.

EU- und ERC-Förderung
Da die Fördermöglichkeiten unterschiedlicher Projektideen sehr vielfältig sind, ist es besonders wichtig, aus dem großen Angebot die passende Förderung für die eigene Forschungsidee zu finden. Einer möglichst persönlichen Beratung der Wissenschaftler kommt damit eine besondere Bedeutung zu. Als EU-Forschungsreferentin unterstützt Andrea Stockero Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung von Projekten im Rahmen von Horizon 2020.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.