Graduiertenschule AICES

Die Graduiertenschule Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) wurde im Rahmen der Exellenzinitiative 2006 gegründet. AICES bietet ein neues Promotionsprogramm für Bachelor- und Master/Diplomabsolventen an, das ihnen einen verkürzten und attraktiven Weg zur Promotion öffnet. Die Graduiertenschule AICES ist eine Kooperation von 15 Instituten aus vier Fachbereichen der RWTH Aachen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

German Research School for Simulation Sciences

Die German Research School for Simulation Sciences ist eine gemeinsame Einrichtung der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich. Ihr Ziel ist es, die nächste Generation von Wissenschaftlern und Ingenieuren auf dem Gebiet der Computersimulation auszubilden. Zu diesem Zweck bietet sie den Master-Studiengang Simulation Sciences und zahlreiche Forschungsmöglichkeiten für Doktoranden an. Ausgestattet mit besonders geeigneten und modernen Einrichtungen in Aachen und auf dem Campus in Jülich sowie mit dem Zugang zu den Ressourcen beider Gründungsmitglieder, strebt die German Research School den Status eines führenden Zentrums im interdisziplinären Feld der Simulationswissenschaften an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Energylandscape

Im Kooperationsprojekt zwischen RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich, der Jülich Aachen Research Alliance, wurde durch Mitarbeiter/Innen des E.ON Energy Research Centers eine umfassende Übersicht der Forschungskompetenzen von Instituten dieser beiden Einrichtungen für den Bereich der Energieforschung erarbeitet.

Mehr

Human Brain Project
JARA am europäischen Megaprojekt zur Simulation des menschlichen Gehirns beteiligt.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.