Beantragung von Rechenzeit auf der JARA-HPC Partition


Anträge auf Rechenzeit auf der JARA-HPC Partition für die nächste Rechenzeitperiode (1. Mai 2017 bis 30. April 2018) können vom 23. Januar bis zum 20. Februar 2017, 17:00 Uhr CET, eingereicht werden. Die JARA-HPC Partition besteht aus Anteilen der an der RWTH Aachen (CLAIX) und dem Forschungszentrum Jülich (JUQUEEN und JURECA) installierten Hoch- und Höchstleistungsrechner. Sie wurde 2012 aufgebaut und kontinuierlich ausgebaut so dass seit November 2016 über 1 PFlops Rechnerkapazitäten zur Verfügung stehen. mehr

Der "Best Poster Award" des "6th IEEE Symposium on Large Data Analysis and Visualization 2016" wurde verliehen an Dr. Tom Vierjahn für sein Poster "Correlating Sub-Phenomena in Performance Data in the Frequency Domain". Tom Vierjahn ist Wissenschaftler im Team von Prof. Torsten Kuhlen, Steering Board Mitglied von JARA-HPCs Cross-Sectional Group "Immersive Visualization".

JARA-HPC Veranstaltungen zum Thema "Simulation"

Die JARA Veranstaltungen zum Thema Simulation informieren interessierte Studenten sowie Wissenschaftler aller Fakultäten über Seminare, Vorträge und Workshops aus dem Bereich der Simulationswissenschaft


Gründung der JARA-Institute


Am 1. April stand das SuperC der RWTH Aachen ganz im Zeichen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Vor rund 90 Zuhörern wurden die neuen JARA-Institute präsentiert, in denen Aachener und Jülicher Wissenschaftler zu drängenden Fragen unserer Zeit forschen werden. mehr

EU- und ERC-Förderung
Da die Fördermöglichkeiten unterschiedlicher Projektideen sehr vielfältig sind, ist es besonders wichtig, aus dem großen Angebot die passende Förderung für die eigene Forschungsidee zu finden. Einer möglichst persönlichen Beratung der Wissenschaftler kommt damit eine besondere Bedeutung zu. Als EU-Forschungsreferentin unterstützt Andrea Stockero Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung von Projekten im Rahmen von Horizon 2020.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.