Vergrößerung der JARA-HPC Partition


Die JARA-HPC Partition besteht aus Anteilen der in Aachen (RWTH Compute Cluster) und Jülich (JUQUEEN und JURECA) installierten Hoch- und Höchstleistungsrechner. Die Partition wurde im Laufe des Jahres 2012 sukzessive aufgebaut und wird seit 2014 schrittweise erweitert. Seit Mai 2015 wird eine Gesamtrechenleistung von mehr als 1 PFlop erreicht. Die RWTH Aachen und das Forschungszentrum Jülich haben sich darauf verständigt, die JARA-HPC Partition auch in Zukunft weiter und wechselseitig auszubauen. So stehen ab Mitte 2016 weitere Kapazitäten der JURECA und ab Anfang 2017 Anteile des neuen Aachener Hochleistungsrechners CLAIX den Nutzern der JARA-HPC Partition zur Verfügung. (Bildquelle: JARA-HPC). mehr

Rechenzeit beantragen

Das Antragsverfahren für die Rechenzeitperiode vom 1. Mai 2016 bis 30. April 2017 ist jetzt geöffnet. Anträge müssen bis zum 29. Februar 2016, 17.00 Uhr vorliegen.

NIC Symposium 2016

Am 11. und 12. Februar 2016 findet das 8. NIC Symposium am Forschungszentrum Jülich statt. Dies und weitere interessante Veranstaltungen finden Sie in unseren Terminen. 


ERC Starting Grant für Prof. Hendrik Bluhm


JARA-FIT Wissenschaftler Prof. Hendrik Bluhm ist einer derjenigen, die in der letzten ERC Ausschreibung erfolgreich waren. Bluhm ist Leiter des Lehrstuhls für Experimentalphysik und II. Physikalisches Institut der RWTH Aachen, dementsprechend hat seine Arbeit den Fokus auf Quantenmechanik.

Mehr

EU- und ERC-Förderung
Da die Fördermöglichkeiten unterschiedlicher Projektideen sehr vielfältig sind, ist es besonders wichtig, aus dem großen Angebot die passende Förderung für die eigene Forschungsidee zu finden. Einer möglichst persönlichen Beratung der Wissenschaftler kommt damit eine besondere Bedeutung zu. Als EU-Forschungsreferentin unterstützt Andrea Stockero Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung von Projekten im Rahmen von Horizon 2020.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.