Neue Seed-Fund Projekte in JARA-HPC


Mit Seed Funds werden Projekte in zukunftsträchtigen Bereichen gefördert, die sich in der Ideen- und Startphase befinden und noch nicht drittmittelfähig sind. Fünf solcher Projekte werden aktuell in JARA-HPC gefördert. Jeweils mindestens ein Wissenschaftler der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich arbeiten im Rahmen der JARA-HPC Send Fund Projekte für maximal 24 Monate zusammen und decken ein breites wissenschaftliches Spektrum mit eindeutigem HPC Bezug ab. (Grafik: Seed-Fund Projekt "Interactive Volume Rendering of Massive Data on the Blue Gene Active Storage Architecture") mehr

Beantragung von Rechenzeit

Anträge auf Rechenzeit für die nächste Rechenzeit-periode auf der JARA-HPC Partition können ab jetzt bis zum 27. Februar 2015 eingereicht werden.

Professor Yousef Saad zu Gast an der RWTH

Prof. Youssef Saad vom Department of Computer Science and Engineering an der University of Minnesota ist zu Gast an der RWTH Aachen. Den genauen Zeitpunkt seiner Vorträge sowie andere Termine finden sie hier.  


Nanoelectronic Days 2015 - Anmeldung gestartet

Am 27. April 2015 starten die “Nanoelectronic Days 2015“ und versprechen interessante Vorträge von hochkarätigen internationalen Referenten. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf „Green-IT“. Ziel ist eine Diskussion mit weltweit führenden Wissenschaftlern zum Thema zukünftige, energieeffiziente Informationstechnologien.
Die Abstract Submission endet am 15. März, Anmeldungen sind bis zum 12. April möglich.

Mehr

Human Brain Project
JARA am europäischen Megaprojekt zur Simulation des menschlichen Gehirns beteiligt.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.