Neue Seed-Fund Projekte in JARA-HPC


Mit Seed Funds werden Projekte in zukunftsträchtigen Bereichen gefördert, die sich in der Ideen- und Startphase befinden und noch nicht drittmittelfähig sind. Fünf solcher Projekte werden aktuell in JARA-HPC gefördert. Jeweils mindestens ein Wissenschaftler der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich arbeiten im Rahmen der JARA-HPC Send Fund Projekte für maximal 24 Monate zusammen und decken ein breites wissenschaftliches Spektrum mit eindeutigem HPC Bezug ab. (Grafik: Seed-Fund Projekt "Interactive Volume Rendering of Massive Data on the Blue Gene Active Storage Architecture") mehr

SimLab "ab initio" auf der CSE 2015

Edoardo Di Napoli vom SimLab "ab initio Methoden in der Chemie und Physik" organisiert Minisymposium auf der CSE 2015 in Salt Lake City. 

JARA-HPC Veranstaltungen zum Thema "Simulation"

Die JARA Veranstaltungen zum Thema Simulation informieren interessierte Studenten sowie Wissenschaftler aller Fakultäten über Seminare, Vorträge und Workshops aus dem Bereich der Simulationswissenschaften. 


Sitzung der Berufungskommissionen zur Bestellung der künftigen JARA-Direktoren

Der Wissenschaftlich-technische Rat (WTR) des Forschungszentrums Jülich veranstaltet am 10. April 2015 die gemeinsame Sitzung der Berufungskommissionen zur Bestellung der künftigen JARA-Direktoren am Forschungszentrum Jülich. Die Kommission tagt im Hörsaal der Zentralbibliothek im Forschungszentrum Jülich.

mehr

Human Brain Project
JARA am europäischen Megaprojekt zur Simulation des menschlichen Gehirns beteiligt.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.