Die Zukunft der Informationstechnologie im Visier

JARA-FIT Forschungsfelder
Vor 40 Jahren wurde durch die Entwicklung der Halbleitertechnologie ein Innovationsschub in der Informationstechnologie eingeleitet, der bis heute zu dramatischen Veränderungen in allen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens geführt hat. Für die Zukunft sind Anwendungen denkbar, die uns jetzt noch utopisch anmuten. Dies setzt jedoch voraus, dass die technische Entwicklung  im selben Tempo wie bisher fortschreitet.

Wissenschaftliche Publikationen

Wissenschaftler von JARA-FIT erstellen mehr als 300 Publikationen im Jahr. Nach dem Link erhalten Sie eine Liste unserer wissenschaftlichen Arbeiten aus dem Jahr 2012.

JARA-FIT Seed Funds

Im Rahmen der sektionsinternen Forschungförderung werden Projekte durch Seed Funds finanziell unterstützt. 

Im Zuge der Exzellenzinitiative Phase I wurden zwischen 2008 und 2012 insgesamt 9 Projekte gefördert. Die Projekte sind mittlerweile zum Abschluss gekommen.

In der Phase II der Exzellenzinitiative wird das erfolgreiche Modell der Seed Fund-Projekte fortgesetzt. Der zweite Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen wurde kürzlich veröffentlicht. Die Details des Aufrufs finden Sie unter folgendem Link.

Gründung der JARA-Institute


Am 1. April stand das SuperC der RWTH Aachen ganz im Zeichen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Vor rund 90 Zuhörern wurden die neuen JARA-Institute präsentiert, in denen Aachener und Jülicher Wissenschaftler zu drängenden Fragen unserer Zeit forschen werden. mehr

EU- und ERC-Förderung
Da die Fördermöglichkeiten unterschiedlicher Projektideen sehr vielfältig sind, ist es besonders wichtig, aus dem großen Angebot die passende Förderung für die eigene Forschungsidee zu finden. Einer möglichst persönlichen Beratung der Wissenschaftler kommt damit eine besondere Bedeutung zu. Als EU-Forschungsreferentin unterstützt Andrea Stockero Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung von Projekten im Rahmen von Horizon 2020.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.