Der Grundstein für zwei JARA-BRAIN Institute ist gelegt


Prof. Wolfgang Marquardt, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich, und Prof. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, unterzeichneten heute den Rahmenvertrag, der die Gründung von JARA-Instituten ermöglicht. In den beiden neuen JARA-BRAIN Instituten forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an aktuellen Fragenstellungen rund um das Gehirn.
 mehr

Was lohnt als Belohnung?


JARA-BRAIN Wissenschaftler untersuchten unlängst, auf welche Anreize Gesunde,  ADHS- und Autismus-Patienten reagieren. Die Erkenntnisse tragen dazu bei, Therapien möglichst genau auf bestimmte Patientengruppen zuzuschneiden.

„Erwachsenwerden ist nicht immer einfach“

Seelische Erkrankungen zählen zu den häufigsten Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Interview mit der JARA-BRAIN Wissenschaftlerin Prof. Dr. Beate Herpertz-Dahlmann.


Energylandscape

Im Kooperationsprojekt zwischen RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich, der Jülich Aachen Research Alliance, wurde durch Mitarbeiter/Innen des E.ON Energy Research Centers eine umfassende Übersicht der Forschungskompetenzen von Instituten dieser beiden Einrichtungen für den Bereich der Energieforschung erarbeitet.

Mehr

Human Brain Project
JARA am europäischen Megaprojekt zur Simulation des menschlichen Gehirns beteiligt.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.