Symposium „90 years of RF Accelerators“


Veranstaltungsort: AachenMünchner Halle, Templergraben 55, RWTH Aachen Unibversity

Am 06. September 2017 findet das Symposium „90 years of RF Accelerators“ in der AachenMünchner Halle an der RWTH Aachen statt. Organisiert wird das Symposium unter anderem von Prof. Achim Stahl, Direktor von JARA-FAME und Prof. Andreas Lehrach, ebenfalls Mitglied in JARA-FAME. Anmeldungen sind bis zum 25. August 2017 möglich.

Inhaltlich teilt sich das Symposium in zwei Schwerpunkte auf. Im ersten Teil stehen die Errungenschaften des Wissenschaftlers Rolf Wideröe im Fokus. Wideröe vollendete 1927 seine Promotion an der RWTH Aachen. Vor etwa neunzig Jahren baute er, ebenfalls in Aachen, den ersten Linearbeschleuniger, den Wideröe-Beschleuniger. Seine Vision war darüber hinaus der Bau eines Speicherrings. Das Symposium würdigt die Arbeit des Ingenieurs und Wissenschaftlers.

Im zweiten Teil der Veranstaltung steht die Bedeutung heutiger Beschleunigertechnik für die Untersuchung des Unbekannten und für medizinische Behandlungen im Vordergrund. Nach der Rückschau auf die Anfänge der Technik gibt es auf diese Weise einen Einblick in den gegenwärtigen Stand der Entwicklung und einen Ausblick auf zukünftige Beschleuniger.

Optional findet im Anschluss an das Symposium, am Mittwoch den 07. September, ein Diskussionsforum zum gleichen Thema statt.

Programm
Anmeldung


Zurück zur Übersicht

Weitere Termine

Alle Termine anzeigen