CSG "Parallel Efficiency"

Diese disziplinenübergreifende Arbeitsgruppe unterstützt Wissenschaftler aus einem breiten Spektrum von Fach-gebieten bei der effektiven Nutzung von Supercomputern.

Die Gruppe forscht im Bereich der Softwareentwicklung für massiv parallele Anwendungen und ergänzt auf diese Weise die stärker auf einzelne Disziplinen ausgerichteten Simulation Laboratories (SimLabs) von JARA. Das Haupt-augenmerk der Gruppe, die aus Experten des Jülich Supercomputing Centre (JSC) und des Rechenzentrums der RWTH Aachen besteht, liegt auf Fragen der Leistung, Skalierbarkeit und Fehlerfreiheit. Dafür entwickelt die Gruppe eigene Methoden und Werkzeuge, die es über das Virtual Institute - High Productivity Supercomputing (VI-HPS) zur Verfügung stellt.

Die Gruppe ist aktiv beteiligt an Kollaborationen mit Entwicklern von Supercomputinganwendungen und Simulationslabors. Solche Kooperationen kommen nicht nur den betreffenden Anwendungen zugute, sie geben auch wertvolle Anstöße für die Entwicklung von Werkzeugen.

Die Zusammenarbeit zwischen der Querschnittsgruppe und den Anwendungsentwicklern entsteht aus Kollaborationsprojekten und dem intensiven Austausch bei Workshops, aber auch aus direkten Anfragen von Entwicklern nach Unterstützung bei der Optimierung ihrer Programme.

Projekte und Aktivitäten

Projekte zur Werkzeugentwicklung
Score-E (BMBF) – energy efficiency
ELP - runtime support
Mont-Blanc 2 - task-based programming models

Werkzeuge
MUST – correctness of MPI applications
Scalasca – performance analysis
Score-P – performance measurement

Sonstige Projekte
POP – Performance Optimisation and Productivity

Neuigkeiten
Steering Board Mitglied Dr. Bernd Mohr wurde jüngst zum Vorsitzenden der Supercomputing Conference 2017 (SC17) gewählt. Damit hat erstmals in der 26-jährigen Geschichte der wichtigsten Konferenz für High-performance Computing (HPC) ein Nicht-Amerikaner dieses Amt inne.

Kontakt
Marc-André Hermanns
JARA-HPC, Jülich Supercomputing Centre, Forschungszentrum Jülich

Hristo Iliev, Ph.D.
JARA-HPC, IT Center, RWTH Aachen University

Steering Board
Dr. Bernd Mohr, Jülich Supercomputing Centre, Forschungszentrum Jülich

Prof. Dr. Matthias Müller, Chair for High Performance Computing, IT Center, RWTH Aachen University