29.06.2012

Pressemitteilung: Schienen für elektrischen Strom

Koordiniert vom Forschungszentrum Jülich wird ab Juli ein neues Virtuelles Institut seine Arbeit aufnehmen. Am Virtuellen Institut für topologische Isolatoren (VITI) erforschen Wissenschaftler neuartige Materialien mit großem Potenzial für Anwendungen in den Informationstechnologien. Neben Jülich sind die RWTH Aachen sowie die Universität Würzburg und das Shanghai Institute of Microsystem and Information Technology beteiligt. Die Helmholtz-Gemeinschaft fördert das Vorhaben über drei bis fünf Jahre mit jährlich 600.000 Euro; 300.000 Euro pro Jahr bringen die Partner auf.
19.06.2012

Pressemitteilung: JARA-Wissenschaftler erhält "ERC Starting Grant"

Der JARA-FIT-Wissenschaftler Prof. Dr. Paul Kögerler erhält einen „ERC Starting Grant“ des Europäischen Forschungsrates (European Research Council ERC).
15.06.2012

Pressemitteilung: RWTH Aachen und Jülich Aachen Research Alliance JARA sind exzellent

RWTH Aachen und Jülich Aachen Research Alliance JARA sind exzellent
11.06.2012

Pressemitteilung: Jülich-Aachen Research Alliance organisiert Nature Conference

Internationale Forschungselite diskutiert über Eigenschaften neuartiger komplexer Materialien
29.04.2012

Pressemitteilung: Elektrochemie auf atomarer Ebene

Forscher aus Jülich, Aachen und Japan beobachten die Bildung neuer Phasen auf der Oberfläche eines Supraionenleiters
17.04.2012

Pressemitteilung: Moralisches Denken entsteht im Gehirn durch emotionale und rationale Verarbeitungsprozesse

JARA-BRAIN Wissenschaftler werteten rund 250 Bildgebungsexperimente mit über 2.500 Einzelkoordinaten aus.
11.04.2012

Pressemitteilung: JARA bringt Energieforschung auf die Hannovermesse 2012

Vom 23. bis 27. April 2011 findet wieder - wie in jedem Frühjahr - die Hannover Messe statt. Zum zweiten Mal präsentiert sich dort die Jülich Aachen Research Alliance (JARA), eine Kooperation zwischen dem Forschungszentrum Jülich und der RWTH Aachen. In Halle 2 können sich die Besucher auf rund 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche über JARA, das Forschungszentrum Jülich und die RWTH Aachen informieren.
News 22 bis 28 von 51

Gründung der JARA-Institute


Am 1. April stand das SuperC der RWTH Aachen ganz im Zeichen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Vor rund 90 Zuhörern wurden die neuen JARA-Institute präsentiert, in denen Aachener und Jülicher Wissenschaftler zu drängenden Fragen unserer Zeit forschen werden. mehr

EU- und ERC-Förderung
Da die Fördermöglichkeiten unterschiedlicher Projektideen sehr vielfältig sind, ist es besonders wichtig, aus dem großen Angebot die passende Förderung für die eigene Forschungsidee zu finden. Einer möglichst persönlichen Beratung der Wissenschaftler kommt damit eine besondere Bedeutung zu. Als EU-Forschungsreferentin unterstützt Andrea Stockero Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung von Projekten im Rahmen von Horizon 2020.
JARA-Newsletter
Ab sofort versenden wir regelmäßig unseren JARA-Newsletter. Nach dem Link finden Sie unser Archiv, in dem Sie zukünftig alle Ausgaben unseres Newsletters lesen können.